Ausbildungsvertrag

Wichtig:
Der ausgefüllte und unterschriebene Ausbildungsvertrag ist in dreifacher Ausfertigung zur Eintragung in das Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse an die Bezirkszahnärztekammer Trier, Bahnhofstraße 32, 56068 Koblenz zu übersenden.
Bei minderjährigen Auszubildenden ist die ärztliche Bescheinigung nach Jugendarbeitsschutzgesetz mit einzureichen.
Ebenso ist der Praxisstrukturbogen beizufügen.

Betrieblicher Ausbildungsnachweis

Betrieblicher Ausbildungsnachweis wöchentliche Vorlage
Für den wöchentlichen Tätigkeitsbericht benötigen die Auszubildenden eine Kopie der hier als Muster zur Verfügung gestellten Vorlage. Diese ist vom Ausbilder anzufertigen und auszuhändigen. Für die Zulassung zur Prüfung ist neben der Bearbeitung des Aufgabenkatalogs die Erstellung und Abgabe der vom Ausbilder unterschriebenen wöchentlichen Tätigkeitsberichte zwingend erforderlich. Die BZK Trier behält sich vor, gemäß der geltenden Zwischenprüfungsordnung den Betrieblichen Ausbildungsnachweis mit der Anmeldung zur Zwischenprüfung bereits zur Einsicht anzufordern.

Rahmenlehrplan und Prüfungsordnungen

Umschulungsvertrag

Wichtig:
Der ausgefüllte und unterschriebene Umschulungsvertrag ist in vierfacher Ausfertigung zur Eintragung in das Verzeichnis der EQ-Verträge an die Bezirkszahnärztekammer Trier, Bahnhofstraße 32, 56068 Koblenz zu übersenden.

Praktikumsvertrag Einstiegsqualifizierung

Wichtig:
Der ausgefüllte und unterschriebene Praktikumsvertrag „Einstiegsqualifizierung“ ist in vierfacher Ausfertigung zur Eintragung in das Verzeichnis der EQ-Verträge an die Bezirkszahnärztekammer Trier, Bahnhofstraße 32, 56068 Koblenz zu übersenden.