Präsenzseminare und Onlineseminare der BZK Trier im 2. Halbjahr 2021!

Liebe Leserin, lieber Leser,

endlich sind auch wieder Seminare in Präsenzform möglich! Wir dürfen jetzt unsere Seminare und Kurse wieder  in unseren Tagungs- und Kurszentren anbieten – natürlich mit viel Abstand und unserem Hygienkonzept folgend. Mit einigen Kursen sind wir schon gestartet und freuen uns über viele motivierte Teilnehmer.

Natürlich werden wir trotzdem weiterhin ein umfangreiches Online-Angebot aufbauen, damit jeder auch von zuhause oder dem Arbeitsplatz aus teilnehmen kann.

Informieren Sie sich also jetzt schon über unser umfangreiches Seminarangebot im zweiten Halbjahr 2021 oder wagen Sie auf unserer Homepage einen ersten Blick auf die Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir reservieren Ihnen gerne einen Platz bevor der große Ansturm nach der Sommerpause startet.

Unser vollständiges Programm finden Sie online auf unserer Homepage oder Sie lassen sich persönlich beraten.

Sprechen Sie uns bei Fragen gerne an!

Ihr Team der BZK Trier

BITTE BEACHTEN: Geänderter Notdienst aufgrund der Hochwasserkatastrophe und Hilfestellungen zur Versicherungsmeldung!

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider sind auch einige Zahnarztpraxen unserer Region von der Hochwasserkatastrophe betroffen. Wir haben den Notdienst dementsprechend umorganisiert und bitten um Kenntnisnahme auf unserer Notdienstseite.

Zugleich fassen wir kurz die wichtigsten Regeln zur Schadensdokumentation / Meldung bei der Versicherung für Sie zusammen:

1. Schadensmeldung an die Versicherungen bitte unbedingt zügig anzeigen, z. B. telefonisch oder per E-Mail

2. Ausführliche Meldung etwas später schriftlich per Einschreiben mit Rückschein ->> dabei sollten Sie an die genaue Dokumentation denken, also mit Fotos, Beschreibungen und Zeugenprotokollen (z. B. Nachbarn) über den Umfang des Schadens, die betroffenen Gegenstände und Standorte

3. Gegenstände ggf. für eine spätere Begutachtung einlagern und nicht einfach direkt entsorgen ->> unbedingte Klärung vorab mit der Versicherung sonst!

4. Folgeschäden vermeiden

5. Eigenleistungen bei der Reparatur sollten ganz genau dokumentiert werden, z. B. Zählerstand notieren vor Beginn und nach Ende der Trocknungsarbeiten

6. Klären, ob Elementarschäden in Ihrer Police mitversichert sind

 

 

Bitte beachten Sie: Impfaktion für Auszubildende nächste Woche

I

Impfaktion für Azubis ab nächster Woche: Sprechen Sie bitte mit Ihren volljährigen Azubis und fordern Sie diese auf, bei Impfinteresse, sich so schnell wie möglich anzumelden!

Das Land Rheinland-Pfalz stellt für die Studierenden der Universität Trier und der Hochschule Trier sowie für Auszubildende und für Personen zwischen 18 und 27 Jahren einmalig 5.000 Impfdosen des Impfstoffes BioNTech bereit. Sie können sich ab heute, 02.07.2021, 16:00 Uhr auf dieser Seite https://studi-impfregistrierung.uni-trier.de für die Impfung anmelden.

Die ersten 5.000 Anmeldungen werden berücksichtigt. Dieses Registrierungsportal steht den Studierenden der Universität Trier und der Hochschule Trier sowie Auszubildenden und Personen mit Wohnsitz in Trier zwischen 18 und 27 Jahren offen, die bisher keine Corona-Impfung erhalten haben. Diese Impfdosen stehen ausschließlich für Erstimpfungen zur Verfügung.

Diese Impfungen erfolgen ab dem 07.07.2021 bis zum 14.07.201 jeweils zwischen 08:00 und 18:00 Uhr. Die Impfungen werden am Campus I der Universität Trier durchgeführt.

Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie im o.g. Zeitraum flexibel sind und den vom System erzeugten individuellen Termin innerhalb des o.g. Zeitraumes uneingeschränkt wahrnehmen können. Eine Verschiebung oder eine individuelle Terminauswahl ist leider nicht möglich.
Ihnen wird nach Ihrer Anmeldung angezeigt, dass Sie sich erfolgreich angemeldet haben. Dies ist aber noch keine verbindliche Terminzusage.

Sofern Sie bei den ersten 5.000 Anmeldungen waren, erhalten Sie am 05. bzw. 06.07.2021 eine weitere Mail mit der verbindlichen Terminbestätigung und dem genauen Impftermin und -ort. In dieser Mail sind auch Formulare verlinkt, die Sie dann bitte ausgefüllt und unterschrieben am Impf-Tag mitbringen. Den Termin für die zweite Impfung (voraussichtlich Mitte August) erhalten Sie später separat mitgeteilt.

Denken Sie bitte auch daran, nach Zusage eines Termins hier Ihre Anmeldungen an anderer Stelle (z.B. Impfzentrum, Hausarzt, etc.) zu stornieren.

Die neue PAR-Richtlinie  ->> Systematische Parodontitis-Behandlung ab 1. Juli 2021 -> Link anbei!

Die neue PAR-Richtlinie  ->> Systematische Parodontitis-Behandlung ab 1. Juli 2021

Am 1. Juli 2021 tritt die neue Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses zur systematischen Behandlung von Parodontitis (PAR) in Kraft und ersetzt damit weitgehend die veraltete Behandlungsrichtlinie.

Mit der neuen PAR-Richtlinie wird das vertragszahnärztliche Leistungsangebot erweitert und an den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse angepasst.

Mehr Informationen finden Sie hierzu bei der KZV RLP unter folgendem Link:

https://www.kzvrlp.de/mitglieder/abrechnung/leistungsbereiche/parodontologie2021/

 

 

Hinweis: Hygienepauschale GOZ 3010a wurde bis zum 30.09.2021 verlängert

Unser GOZ-Beauftragter, Herr Dr. Herget, informiert ->> Bitte beachten Sie: die Hygienepauschale GOZ 3010a wurde bis zum 30.09.2021 verlängert!